Tolle Erfahrung mit Franz und einem Skoda Fabia S2000

Noch vor dem Jahreswechsel gab es ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Franz Wittmann (jun.) und ich vereinbarten, dass wir gemeinsam die Mikulas Rally Slusovice in Tschechien fahren würden. Es war eine tolle Erfahrung, macht unglaublich viel Spaß und der Skoda Fabia S2000 hat Suchtpotential.

Franz erhielt überraschend eine Einladung, einen Skoda Fabia S2000 des JM Racing – Teams aus Tschechien im Zuge der Sprintrallye Mikulas Rally Slusovice zu testen. Wir haben über Facebook ohne lange zu überlegen den gemeinsamen Einsatz vereinbart und so stand meinem ersten Wettbewerbseinsatz in einem S2000 nichts im Wege. Noch dazu mit Franz sollte es sehr viel Spaß machen und auch flott vorangehen.

Da man in Tschechien mit einem S2000 auch H.A.N.S. haben muss und ich aufgrund meiner 3-jährigen Abstinenz in der aktiven Rallyeszene nur meinen “alten” Helm hatte, musste hier schnell etwas her. Dank Jansen Competition und BELL Racing erhielt ich noch am Anreisetag zur Rallye zu Mittag meinen neuen Helm. Das H.A.N.S. hatte ich schon vom Besuch bei Jansen Competition in der Woche davor mit nach Hause genommen.
Somit hatte ich gleich 4 Premieren bei diesem Einsatz: 1x mit Franz, 1x mit einem S2000, 1x mit neuem BELL Helm, 1x mit H.A.N.S.

Die Besichtigung am Samstag in der Früh ging relativ flott hinter sich. Franz und ich hatten nie ein Problem beim Schrieb erstellen und die zwei unterschiedlichen SPs waren auch nicht gerade lang und lagen sehr nah beieinander.

Vor der Rallye machte sich bei mir doch Nervosität breit, aber ab dem ersten Meter der Besichtigung war diese verschwunden und meine Ruhe und Konzentration auf meine Aufgaben übernahmen das Kommando 😉

Leider konnten wir den Skoda Fabia S2000 nicht richtig vor der Rallye testen, gerade einmal ein paar Kilometer waren möglich. Dennoch waren Franz und ich schon sehr gespannt auf das Potential und das Fahrverhalten.

Der Start der Rallye war dann direkt die ZK zur ersten SP. Diese war eine 8,5 km lange Sonderprüfung, auf welcher 4 Runden im Ort Slusovice rund um die Trabrennbahn auf dem Programm standen. Zahlreiche Zuschauer flankierten die Strecke und machten die Prüfung zu einer Nikolaus-Party.
Die zweite SP war dann eine A-B – Prüfung und hier konnte man den Fabia wegen des Streckenverlauf ein wenig mehr testen, aber leider war die SP nach knapp 4 km schon wieder zu Ende.
Dann ging es zurück zum Service in Slusovice und danach nochmals auf die gleichen 2 SPs.

Wir zeigten mit dem Fabia eine gute Show und die Erfahrung mit Franz und dem Skoda Fabia S2000 möchte ich auf gar keinen Fall mehr missen. Wir waren beide mit der Zusammenarbeit (wie von uns beiden auch erwartet) sehr zufrieden und da wir nicht volles Risiko auf den Prüfungen gingen, das Auto nicht mit einem passenden Setup für Franz versehen war und wir auch Show (Donuts) für die vielen Zuschauer zeigten, war der Gesamtplatz 8 in Ordnung.

You may also like...